Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung 2016

Aktuelle Regelwerke, Methoden und Techniken in der Kanalsanierung

  • Aktuelle Regelwerke: HOAI, DIN EN 14654 Teil 2, DWA-A 143, DWA-M 144
  • Kabel im Kanal
  • Hausanschlusssanierung
  • Weiterbildung in der Kanalsanierung

Die Nürnberger Kolloquien zur Kanalsanierung befassen sich in ihrem 15. Jahr im ersten Teil der Veranstaltung mit den theoretische Grundlagen zur Planung und Ausschreibung von Sanierungsmaßnahmen (u.a. HOAI 2013, DWA-A 143, DIN EN 14654).
Daran anschließend erörtert ein Expertenvortag Pflichten sowie Chancen und Risiken, die sich nach dem aktuel-len DigiNetzG für die Abwasserbranche ergeben. Im Praxisteil werden aktuelle Techniken und Methoden bei der Sanierung von Hausanschlüssen beleuchtet. Drei Anbieter stellen sich und Ihre Verfahren und Produkte in einem Impulsvortrag kurz vor. Die anschließende Diskussionsrunde, setzt sich dann mit Vor- und auch Nachteilen der einzelnen Sanierungstechniken ausei-nander.

Ergänzt wird die Veranstaltung um einen Vortrag zum Thema Weiterbildung in der Kanalsanierung. Hier wird Bildung aus Sicht der Firmen, Ingenieurbüros und Auftraggeber erläutert.

Zielgruppe

Entscheidungsträger aus Kommunen, Städten, Gemeinden und Industrie sowie Bauingenieure und Techniker aus Tiefbau- und Wasserwirtschaftsämtern, Stadtentwässerungsbetrieben, Umweltbehörden und -verbänden, Bauunternehmen, Ingenieurbüros und Bauabteilungen der freien Industrie.

Partner

Georg-Simon-Ohm-Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Nürnberg
Sie haben Fragen?

Telefon 0911 / 424599 - 0

info@verbund-iq.de

MO - FR 08:00 - 16:00 Uhr

Unser Partner